26 Mann !!

Training 13.01.2016

Was war das denn?! 13. Januar 2016, Training und 26 Mann auf dem Acker! Hammer!

Von den 26 Mann haben ca. 10 versucht sich durch eine kleine "Waldrunde" Laufen ins Team zu schleimen. Als "Hase" vorweg wollte ich mir natürlich keine Blöße geben und hab bis zur Bahnhofstraße so getan als wenn das normal ist ein Tempo von 4:30/km zu laufen aber Albi und Starwars wussten ja hinter mir schon was kommen würde. Schön als Erster gestartet und dann als letzter angekommen, nicht ohne Piesch nochmal Straßen in Trittau zu zeigen, die ich auch zum ersten Mal gesehen habe.

Wieder eingetroffen sehen wir dann unter anderem neu dabei Sven (aus Fischbek?), Vladislav, Nugget!, Rakete Olli. Da bot sich das ja förmlich an mit durchgeschwitzten Sachen noch 20 Minuten auf das Trainingsende der Jugend zu warten. Ein 13 gegen 13 auf dem halben Feld hat nicht so viel Spaß gemacht.

Das Spiel ist schnell berichtet. Tormaschine Assi hat Team Premium heute erneut zum Sieg geschossen, bzw. geköpft. Nur zum Ende hatten wir den einen oder anderen kleinen Hänger drin. Bester Mann auf dem Feld heute (im SPO gewählt) Nugget. Seit 100 Jahren fehlerlos auf dem Feld. Im Tor im Grunde genommen auch... Bis auf vielleicht eine Szene gegen die Gehörlosen im letzten Jahr. Manfred war nicht ganz zufrieden heute, wenn ich das "Die sollten echt angeln gehen" richtig verstanden habe :-). Gute Laune kam bei ihm nur am Ende des Spiels auf, als er Thommy erspähte, der bereits umgezogen Hütchen einsammelte und Manfred ihn fragte, seit wann er weg war. Ich hab das sofort bemerkt, dass Thommy weg war.

So voll war es lange nicht...

Richtig gemütlich war es dann in der Kabine. Wir wären auch gerne noch länger in selbiger geblieben aber völlig überraschend gab es nur eine kalte Kiste Bier im Sportlerheim. Das ist halt der Mist, wenn wir völlig überraschend am Mittwoch trainieren und dann noch Bier haben wollen. So war nach 24 Flaschen Schluss. Naja, um genau zu sein, war nach 22 Flaschen Schluss, denn aus irgendeinem Grund fehlten um 20:38 Uhr bereits 2 eiskalte Flaschen Holsten. Ich denke den Hausmeister können wir als Übeltäter ausschließen. Auf dem großen Bild über dem Absatz habe ich allerdings 2 Flaschen in der Kabine entdeckt.


Weihnachtsfeier

Unsere Weihnachtsfeier 2015

Krönender Abschluss eines guten Jahres war heute unsere Weihnachtsfeier. Hervorragend organisiert von Albi, der Bianka im La Fayette beauftragt hatte, alles so zu machen wie im letzten Jahr. Das hat auch super geklappt. Essen (für meinen Geschmack) wieder perfekt, Musik ebenfalls ne glatte Eins und die Stimmung fand ich auch grandios, obwohl wir fast 20 Leute weniger als im letzten Jahr waren.

Nach kurzem Anschiss von der Modepolizei (Heydi) wegen meiner hässlichen Jacke, die ich nur deshalb angezogen hatte, weil ich davon ausging ab 23 Uhr sturzbetrunken zu sein und ich keine gute Jacke verlieren wollte, konnte ich auch die Begrüßungsrunde zu Ende bringen.

Nach Begrüßung durch Albi und dem leckeren Essen hatten Starwars, Mülli, Lulli und ich noch einige kleine Aufmerksamkeiten für unsere Organisatoren vorbereitet, nicht ohne vorher im kleinen Kreis Lulli in die Rolle des Laudatoren zu quatschen. Von Piesch hatte ich mir dafür nochmal einige Statistiken geben lassen, in denen wirklich nahezu alles auftaucht. Von Mülli gab es nur die Anweisung diesen Rede-Part in Stichworten und auf keinen Fall in ganzen Sätzen vorzutragen, weil wir das alles wissen und die Frauen das nicht interessiert. Aber Einspruch: Auch das mit den Statistiken interessiert doch mehr Leute als man manchmal denkt :-) Timbo hatte später dann meine liebevoll vorbereiteten Stichpunkt unliebsam abgelegt zwischen Aschenbechern und leeren Biergläsern gefunden.


keine ruf so schön lolli wimbledon einer julia hier

Punktspiel Trittau : Hagen/Delingsdorf

Eskalation heute nicht nur nach, sondern auch schon vor dem Spiel, denn Dienstag früh steht noch eine Verlegung oder eine Absage im Raum, weil Hagen/Delingsdorf maximal 9 Leute zusammenbekommt und wir auch erst 8 Anmeldungen haben. Wegen der vielen Spieltage stimmen wir erstmalig aber mal einer Verlegung nicht zu und so sind dann völlig überraschend 13 Gästespieler und 14 Trittauer auf dem Sportplatz. Geht doch.

Waren bestimmt die Alten Herren.

Marco völlig zurecht angepisst wegen des ganzen Drumherums. So ist er heute dann auch als letzter in der Kabine, weil er vorher noch Spieler auf dem bereits freigegebenen Spielbericht manuell nachtragen muss, den PC für das DFBnet gesucht hat und andere organisatorische Sachen klären musste. Um 20 vor 8 sitzen wir immer noch im SPO. Da hat Hagen sich schon 20 Minuten auf dem Acker warmgemacht. 10 Minuten vor Spielbeginn dann doch noch kurz die Aufstellung "die ersten 11 spielen" in der Kabine durchgegeben und raus ging es. Vorher mussten aber für Thommy noch Hose und Trikot gesucht werden. Das Trikot war allerdings so lang, dass er gar keine Hose gebraucht hätte.

Thommy klärt  noch auf, dass er früher eigentlich 10er spielen sollte. Das ging aber nicht, weil früher die zweistellige Rückennummer zu groß für sein Trikot war, also musste er eine Position mit einer einstelligen Rückennummer spielen. Hoddel war früher auch mal Stürmer... Das war mit 8 Jahren bei seinem ersten Training und nur für 20 Minuten, bis der Trainer dann sagte, dass er mal hinten spielen soll. Und aus Starwars wurde so in der Jugend ein Keeper gemacht. Warum ich vorne spiele hat Starwars mir auf dem Weg aufs Feld dann auch noch erklärt. Die anderen Positionen sind zu anspruchsvoll und am wenigsten stören tut man ein Spiel im Sturm.


Hände hoch, Überfall!

Punktspiel Trittau : Tangstedt

Ü40 Punktspiel gegen Tangstedt und da könnte was gehen. Tangstedt bisher mit 0 Punkten und wir hatten laut Coach Marco ja eine gute Truppe zusammen. Premiere heute bei der Kabinenwahl, denn der Gegner hatte sich plötzlich unsere Heimkabine geschnappt, so dass wir auf die Kabine 17 ausweichen mussten. Bis auf die Bank, auf der Auge sich normalerweise umzieht, war aber alles identisch. Nur Auge musste sich dann halt im Stehen umziehen.

Assi fragte noch schnell, ob jemand blaue Stutzen dabei hätte, was jemand mit "Einen kann ich Dir geben" beantwortete. Fehlte nur noch einer, den Assis aber auch irgendwo auftreiben konnte.

Beobachtet wurde das alles von Mülli, der sich zwar sicher war, dass er sich angemeldet hatte, dessen Anmeldung aber nirgends zu finden war. Spielbericht schon freigegeben und damit heute dann Coach of the Day. Je länger das Spiel dauerte, desto zufriedener war er damit, dass er nicht gespielt hatte.

Beim Warmmachen hat dann noch Malte kurz vorbeigeguckt, der mit einem Flat-Screen am Arm joggen war. Kurzer Blick aufs Display, ob ich mich schon mit Malte über das Thema laufen unterhalten kann aber in der Zeit in der ich auf der Terrasse Netzwerkkabel verlegt hatte, bei famila einkaufen war, die Sporttasche gepackt und noch schnell was gegessen hatte, ist Malte 1:46 Stunden gejoggt. Hab ich das Thema Laufen halt erstmal nicht angesprochen :-( Albi war ganz begeistert von Maltes leuchtenden Armbändern, damit man Nachts gesehen wird. Meinen 10 Meter LED Lichtschlauch als Alternative wollte er nicht haben.

Die Aufstellung wie folgt: Marco im Tor, Libero Starwars mit Hoddel und Meschi als Manndecker, davor als Doppel-6 Hawaii und Thommy, seitlich assistiert von Lulli und Heydi und vorne komplettiert von Albi, Scholle und Svenaldo, die rotierend die Positionen wechseln sollten.


Seite 1 von 3, insgesamt 12 Einträge