Abschlussfahrt 2017 in die Sylter Wüste

Abschlussfahrt 18.5. bis 21.5.2017

Wie schon seit 6 (?) Jahren hat uns Scholle auch für 2017 eine Sylt Ausfahrt kurz vor Ende der Saison organisiert. Die Abfahrt von Altona ist für 10:42 Uhr geplant, was mich möglicherweise noch vor Probleme stellt, weil ich ja üblicherweise gleich früh am Morgen einen vollen Schlag reinhaue und die Schleswig-Holstein Netz AG für 7-10 Uhr den Strom "im Ortsnetz Trittau" abschaltet und ich dann nicht arbeiten kann.

Das "Ortsnetz Trittau" bestand dann aber scheinbar nur aus den 4 Häusern hier in der Straße und da ab Punkt 8:30 Uhr der Strom wieder da war, konnte es für mich pünktlich rüber zum Treffpunkt gehen. Die Rechnungen in Form einiger Briefe schon unter dem Arm. Hippie fragt sich, warum ich die Briefe nicht auf der anderen Straßenseite einwerfe und ich klugscheiße, dass da schon seit einem Jahr kein Briefkasten mehr steht, was Hippie komisch findet, weil er 5 Minuten vorher da einen Brief in einen Briefkasten geschmissen hat. Hat sich für mich die Reise also schonmal gelohnt, weil ich jetzt nicht mehr jeden Tag bis zur Kirche laufen muss, um Briefe einzuwerfen.

[Der ganze Beitrag hat ein anderes, als das "Standardpasswort". Ist aber kein Geheimnis für unsere Truppe, also bei Bedarf kurz anfragen.]




Musik-Session auf dem Hahnheider Turm

Privatkonzert von Piken, Sepp und Boon

Heute hatte ich die Ehre bei einem "Geheim-Konzert" von Sturm-Tank Piken, Allround-Talent Sepp und Boon (oder Bohn?) auf dem Hahnheider Turm anwesend sein zu können. Das hatte richtig was... Auf über 100 Meter Höhe, mitten in der Hahnheide bei süßlich duftender Luft ein kleines Privatkonzert genießen!

Eines kann ich sagen: Sepp ist ein etwas besserer Musiker als Fußballer ;-)

Danke für die kurzweilige Stunde.



Seite 1 von 9, insgesamt 44 Einträge