Baujahr 1937

Ü50 Trittau : SG Witzhave/Siek/Lütjensee

So schnell wird aus einem Dreifach-Spieltag mit Ü32/Ü40/Ü50 ein Einzelspieltag. Dank des Regens, fielen die Ü32 und Ü40 Spiele aus und nur die Ü50 duften auf dem Trittauer Kunstrasen gegen die Wundertüte aus Witzhave/Siek/Lütjensee ran. Beim Freigeben des Spielberichts dachte ich noch einen Pixelfehler auf meinem Monitor bemerkt zu haben. Ein Gegenspieler aus Witzhave war Baujahr 1937. Da die wenigstens sich noch an das Jahr erinnern können, habe ich mal einenLink rausgekramt, was alles im Jahr 1937 passierte: https://de.wikipedia.org/wiki/1937 Ich bin gar nicht sicher, ob es damals schon WhatsApp gab...

Trotz nun Einzelspieltags konnten wir gerade mal 8 Mann aufbieten. Darunter Urlaubsheimkehrer Starwars, der 2 Wochen mal nichts außer Essen und Trinken gemacht hatte. Ein viel größeres Problem an den 8 Mann war allerdings, dass wir 9 Mann brauchten, um die beiden Bierkisten vom gesammelten Geld im SPO zu zahlen. Also hatten wir Gülle das kurz erklärt und ihm gesagt, dass er heute doppelt zahlen muss. Was er dann auch tat.

Nachdem auch das Problem gelöst war, ging es (für Mülli viel zu früh) auf den Acker, wo Supporter Mario schon wartete. Hawaii blieb von einer Grippe geplagt erstmal draußen und so versuchten Roger, Starwars, Norbert, Mülli, Hofe, Gülle und Svenaldo ihr Bestes. Und das klappte nach 4 Minuten auch schon, denn einen Zuckerpass von Mülli musste ich nur noch einschieben. Das 2:0 erledigte Gülle nach einer Flanke per Kopf und so ging es in die Halbzeit.

Wir erhöhten ziemlich schnell auf 3:0 und der Coach gab das Kommando, was wohl jeder Gegner der 3:0 zurück liegt gerne hört, dass wir ruhiger machen sollen, weil wir am Montag schon wieder ein Spiel haben. Das 4:0 fiel trotzdem noch durch Elfmeter, das 4:1 Gegentor durch einen Fernschuss und der 5:1 Endstand fiel wieder nach einem Traumpass von Mülli.

Der Support, der inzwischen auf Mario, Schrotty, Albi + Anhang, Ecki und Thominio angewachsen war, schien zufrieden.

Zufrieden waren wir auch mit unserem sehr guten Schiri Ede Mesch, der dann doch der älteste Mann auf dem Acker war, weil der 80-jährige Gegenspieler aus Witzhave kurz vorher noch absagte. Sehr faire Partie ohne Verletzungen und mit lecker Bockwurst ohne Zipfel nach dem Spiel. Peter hat Wurst ausgegeben und Mülli hat an seinem neuen Farbhandy auf dicke Hose gemacht und live ausgerechnet wer sich wie und wann noch für die Europameisterschaft qualifizieren kann.

Ein 7-minütiges Video gibt es auch noch:


Saisonauftakt Ü40

SV Eichede : TSV Trittau (Ü40) - 01.09.2017

Pünktlich, wenn das Wetter Abends wieder unangenehm wird, fängt auch wieder die Fußballsaison an. Heute stand also das erste Saisonspiel 2017/2018 gegen Eichede an, die freundlicherweise das Punktspiel verlegt haben, weil wir mit knapp 50 Spielen in 6 Spielmonaten dann doch das eine oder andere Problem mit den Spielansetzungen haben.

Dank Einzelspieltag konnten wir heute aber noch unsere Premiere als 9er Mannschaft verschieben und mit 11 Mann antreten. Alle andere wäre auf dem Riesenplatz auch unangenehm gewesen. Die Tore standen gefühlte 150 Meter auseinander.

Im Rahmen unserer Charme-Offensive schmuggelten wir auch gleich mal eine Kiste Holsten an der strengen Wirtin in Eichede vorbei, um uns für die Spielverlegung zu bedanken. Genützt hatte es am Ende leider nichts, denn das Spiel ging deutlich mit 5:0 verloren.

Dass Eichede eine gute Truppe hat war uns klar und deshalb hatte Coach Lulli heute im Vorfeld schon angekündigt mit einer Viererkette zu spielen. Das Chancenverhältnis in Halbzeit 1 lag ungefähr bei 3:3. Das Problem dabei war, dass Eichede aus 3 Chancen 3 Tore machte und wir nicht. So ging es mit einem 3:0 in die Halbzeit :-(

In der Kabine hat Starwars dann nochmal klargestellt, dass wir vor 8 Wochen kurz davor waren wieder keine Ü40 zu melden und dass wir gemeldet haben, um nicht mit unseren Frauen auf der Couch sitzen zu müssen, sondern um Fußball zu spielen. Mehr sprechen, weniger untereinander meckern, aufAuges Anweisungen hören und dann kann man sogar das 3:0 noch ausgleichen. Eichede war zu dem Zeitpunkt jedenfalls nicht 3 Tore besser als wir.

Den Plan für ein 3:3 hatten wir leider ohne Eichede gemacht, dann 3 Minuten nach Wiederanpfiff stand es dann 4:0. Blöd, wenn der Gegner nicht mitspielt. Nach vorne ging bei uns dann leider nicht mehr so extrem viel und hinten sorgte Roger dafür, dass es am Ende beim 5:0 blieb. Ohne Roger hätten wir heute auch 8 Tore kassieren können. Eine merkwürdige Situation und wir mussten alle lange überlegen, wann wir zuletzt mal 5:0 verloren hatten.

[Update: Ich habe alle Spielberichte bis ins Jahr 2007 durchsucht und Trittau hat tatsächlich mal am 5. September 2007 5:0 gegen SC Elmenhorst verloren: http://tsvtrittau-fussball.de/wb/pages/mannschaften-herren/altsenioren-ue40/spielplan-tabelle/saison-200708/spielbericht-05.09.07.php - vor 10 Jahren!]

Gespielt haben wir heute mit dem Mann des Tages (Roger) im Tor. Davor die Viererkette Hempel, Hoddel, Meschi und Kapitän Ecki. Auf den Außenbahnen Alex und Heydi, die Doppel-Sechs mit Marco E. und Auge und Albi hat sich mit Svenaldo im Sturm vergnügt. Albi wies vor dem Spiel noch darauf hin, dass der 2er (?) von Eichede weh tun würde. "Willst Du oder soll ich?"

Kurz nach der Halbzeit, bzw. direkt nach dem 4:0, kamen dann noch Lulli, Assi, Marco und Scholle. Am Ergebnis hat das leider nichts mehr geändert. Auch der Elfmeter half nicht, denn der Keeper hat den leider auch noch gehalten. Coach of the Day Starwars beschränkte sich heute aufs Coachen. Support kam auch in Form von "Liveticker?" heute nur von Schrotty, der wohl dachte, dass ich ihn mit meiner 5:0 Statusmeldung verarschen würde. Zweitbester Mann auf dem Feld war heute mal wieder der Schiri aus Eichede.

Und was macht man, wenn man verliert? Man scheißt den Gegner noch an: Ich habe die Information aufgeschnappt, dass Eichedes Auswechselspieler heute erstmalig schon während des Spiels auf der Ersatzbank Bier tranken. Das spricht nun auch nicht gerade für unsere Leistung heute :-(

Aber es ist, wie Starwars sagte: Hätte Lulli sich nicht bereit erklärt sich um die Ü40 zu kümmern, dann hätten wir heute auf der Couch gesessen und Dschungelcamp oder etwas ähnliches geguckt... In 10 Tagen im Pokal wird es hoffentlich besser.


Seite 2 von 19, insgesamt 92 Einträge