Gute Besserung Lulli

Training #11 / 29.3.2017

Also schon heute Vormittag war mir klar, dass wir so viele Verletzte in unsere Reihen haben, dass ich mich sogar für das HOPOS-Spiel in Bargteheide angemeldet hatte. Und dann fällt heute beim Training auch noch Lulli verletzt aus. Den Geräuschen, die er auf dem Boden liegend von sich gegeben hat, zu Folge, dürfte es etwas Ernteres sein. Das sah auch nach 30 Minuten noch nicht gut aus, als Gürgel ihn zum Auto begleitete.

OK, spielen hätte er wahrscheinlich eh nicht gekonnt, weil er seine Fingerabdrücke an einem Nummernschild hinterlassen hatte, das kurz vorher für einen Mord an einem geklauten Auto benutzt wurde. Dazu aber ein andermal mehr.

Das Training selber lässt sich für Insider wohl am kürzesten so beschreiben, dass Manfred Kopfschmerzen hatte und Auge nach dem Training erwähnte, dass einige sich ja schon für Freitag geschont hätten. Vladi war nach 2 Wochen Pause mit seiner gebrochenen Hand auch wieder am Start, wird aber am Freitag definitiv auch nicht helfen können.

Erwähnenswert wäre noch der Umstand, dass Alex "So ist Fußball" heute eine Kiste anlässlich seines 46. Geburtstages dabei hatte. Die Frage, ob er dann nicht am Sonntag gleich mal sein Debüt bei den Ü50 in Altona geben wollte, beantwortete er ohne zögern spontan mit "nein". Positiv ist auch, dass Timbo heute niemanden zusammengeschlagen hat :-)

Update Lulli: Bänder- & Kapselriss


Niederlage bei Dauerregen

Training #10 / 8.3.2017

12 oder 14 Mann (irgendwas, was man durch 2 teilen konnte) beim Training auf dem B-Platz und das bei Dauerregen. Das hätten auch 1-2 Mann mehr sein können, aber nach dem Freitagsspiel hagelte es wieder angeschlage Spieler und auch Vladi musste vom Arzt mal wieder erklärt werden, dass was in seinem Körper gebrochen ist. Diesmal die Hand. Gute Besserung :-)

Das Training läuft wohl unter der Rubrik "Hauptsache bewegt" und Team Premium hat knapp mit ein paar Toren Unterschied und "letztes Tor" verloren, dabei waren wir klar besser. Trotz Einteilung von Auge. Und auch noch in Überzahl, denn Lulli musste kurz vor Schluss früher runter. Wir dachten alle, dass es was schlimmes wäre (Rücken oder so). Am Ende war es aber nur "mir war schwindlig". Da kannst Du ja mal mit Vladi drüber sprechen, dass Du früher aufgehört hast, weil Dir unwohl war.

Sonst nichts außergewöhnliches. Piesch hat sich netterweise um Bier aus dem DFB Raum gekümmert und Nachbesprechung bei Championsleague mit Scholle und Starwars in der Casa Svenaldo. Ich rendere jetzt noch das Video und gucke noch "Sing mit Heino" auf "Deutsches Musikfernsehen TV"...

Jetzt freuen wir uns dann auf Freitag, jeweils in Bestbesetzung und hoffentlich 6 Punkten.


Alles Routine

Training #9 / 22.2.2017

Neuntes Training in 2017 und zum vierten Mal gewonnen. Das konnte Läufer Mülli kaum glauben, weil er nur die letzten 15 Minuten des Trainings gesehen hatte. Da hatten wir aber auch schon etwas abgebaut, weil der Gegner dauernd die Bälle so weit neben das Tor geschrummt hatte, dass wir vom ewigen Bälle holen total platt waren.

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass Timbo kurz nach dem Einteilen der Teams noch gehofft hatte, dass sich keiner beschwert, weil die Teams etwas ungleich verteilt waren. Spaß gemacht hat es trotzdem und Dank Windstärke 10 habe ich heute den weitesten Schuss der letzten 48 Jahre auf die Platte gelegt. Ein Pass auf Marco flog mit Mach 2 an ihm vorbei, fast bis auf den A-Platz.

Alex mit Traumtor, Vladi habe ich leider versehentlich auf den Knöchel getreten, so dass es meine Schuld wäre, wenn er Freitag gegen Hoisdorf nicht kann. In der Kabine dann lecker eiskaltes Holsten, sponsored by Starwars. Und Notiz an uns: Beim nächsten Mal unbedingt eine Flasche für den Hausmeister übrig lassen... Der wollte nämlich auch noch kurz Platz nehmen.

Fakt ist auch, dass diese Vitamin D Tabletten, die ich mir nach der Reportage auf NDR 2 bei Amazon bestellt haben, gar nichts bringen. Ich war weder schneller, noch ausdauernder, noch habe ich mich besser gefühlt. Dabei hatte ich schon 2 Stück genommen.

Beendet haben wir das Training heute mit einem SMM-Move (Starwars auf Marco auf Mario) durch letztes Tor.


Hat jemand Gesichtscreme dabei?

Training #8 / 15.2.2017

Also die gute Nachricht zuerst. Abwehr-Tank Timbo hat heute nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder versucht und da man nicht an ihm vorbeikam, scheint alles wieder gut zu sein. Das (ungefähr) 8 gegen 8 Trainingsspiel mit einem festen Keeper war unspektakulär und Team Premium war 90% des Spiels schlechter, war aber da, als es drauf ankam.

Mit einem THSA-Move (Thommy auf Heydi auf Svenaldo auf Alex) konnten wir das Spiel noch durch letztes Tor für uns entscheiden. Das haben Stoni (Wade) und Marco (Mucksch) aber nicht mehr mitbekommen ;-)

In der Kabine sind wir dann wieder einen Level weiter. Wir haben jetzt nicht mehr nur Fußballübertragungen aufs Tablet, sondern auch auf Beamer. Nächste Woche kommt dann entweder eine Fritteuse oder ein Getränkekühlschrank dazu. Und sobald jemand eine Hilti mitbringt, können wir auch den Durchbruch in den Gang machen, um das Fenster für das Verkauf nach draußen zu bauen.

Eine Sache war nur etwas komisch. Nach dem Duschen fragte jemand "Hat jemand Gesichtscreme dabei?". Und noch komischer war, dass jemand antwortete "Ja, ich!". Was kommt denn da als nächstes? Laktosefreie Milch, statt Bier nach dem Training?! Auf jedem Fall wieder ein runder Trainingsabend mit Bierversorgung durch Vladi, der angeblich 40 geworden ist.


5+4=10

Training #7 / 10.2.2017

Nochmal Danke an Hoddel und die anderen, die sich bereit erklärt haben zu trainieren, sonst hätte ich zu Hause mit dem Familienbesuch verbringen müssen. So war ein schönes 5 gegen 5 geplant. Das hätte auch um 19:30 Uhr starten können aber wir warteten noch fast 10 Minuten auf den letzten Mann, bis uns dann nach mehrfachem Nachrechnen auffiel, dass wir doch nur 9 Leute in der Kabine waren. Irgendwie hatten wir Vladi alle doppelt gezählt.

So haben wir dann 4 Jungpisser gegen 5 Alte gespielt. Die Kamera war allerdings auf der falschen Seite angebracht, denn die meisten guten Torszenen gab es vor dem Team der Alten. Genützt hat es trotzdem nichts, denn zuerst hatte Albi Hoddel gefoult, was Hoddel dann dazu veranlasste kurz vor Schluss Albi zu foulen und die kurze Schwächung nutzten wir mit aller Erfahrung dazu einen weiten Pass auf Hoddel zu spielen, der hatte den Ball noch mit einem Stollen berührt und so unhaltbar zum Sieg ins Tor der Jungpisser gelenkt.

Bier gab es danach von Hawaii und so haben wir wenigstens noch ne knappe Stunde geschwitzt. Ob Albis gelb-rote Karte in den Ligabetrieb übernommen wird, weiß ich gar nicht. Eine Stellungnahme von Albi zum Foul an Hoddel gab es nicht :-)

Neben Heydi haben wir jetzt übrigens noch jemandem im Team "der nicht lügt". Mario sagt jetzt auch immer die Wahrheit und hat freiwillig eine Ecke zugegeben, was sonst keiner bemerkt hätte.


Seite 1 von 13, insgesamt 61 Einträge