Der fliegende Wollender

Punktspiel ElFi : Trittau

Auswärtsspiel in Elmenhorst gegen die Ü50. Also Meister gegen Vizemeister. Und die beste Nachricht daran? Auswärtsspiel. Mit anderen Worten dürfen wir nach dem Spiel das Bier in der Kabine trinken und wir müssen nach dem Spiel nicht die Trennwände in der Halle hochfahren... Hammer!

"Wir" dann aber ohne mich, denn mangels Torwart hat Starwars sich nach langem Betteln bereit erklärt heute sein Ü50 Debut zu geben und sich in die Kiste zu stellen. Die interne Mannschaftsabstimmung hat sich einstimmig knapp für Willi statt für mich entschieden und so sind dann die beiden erlaubten U50 Plätze belegt. Habe ich mehr Zeit zum Filmen und fotografieren. ;-)

Das gleichzeitig angesetzte AS Spiel in Oldesloe fiel Mangels Masse leider aus. Hauptsache gegen Reinbek melden sich dann wieder 20 Mann an, damit die Hälfte dann wieder zugucken darf...

Beim Treffen dann die schlechte Nachricht, dass Goalgetter Piken leider nicht kommen kann und wir damit dann nur einen Auswechselspieler haben. Schlecht. Schlecht auch, dass auf der Strecke zwischen Trittau und Elmenhorst genau zweimal am Tag ein Zug fährt. Natürlich erwischen wir das 5 Minuten Zeitfenster in dem der eine Zug fährt und stehen 5 Minuten vorm Sportplatz mitten im Nichts vor einer Schranke. Die Schienen können wir Dank Gürgel und mir danach sicher überqueren... Wobei ich sowieso nicht in Gefahr war, weil der nächste Zug eh in die Beifahrerseite gekracht wäre. Und Blacky hat die Karre damals ausdrücklich als "sicher" verkauft.


Sieben gegen Sieben

Training 07.10.2015

Komischerweise nur irgendwas um 10 Anmeldungen heute. Der Rest kränkelt oder schwänzt. Dank der Gattin, die spontan den Elternabend schwänzt, kann ich dann doch noch trainieren. Vorm Training hat Ecki aber erstmal Aufgaben verteilt. Die Tische und Bänke müssen wieder rüber zum Zingelmann-Platz. Erledigt. Dank Auge dann auch jemand mit Schlüssel für das Kabuff vor Ort und Dank mir dann eine hervorragende Mannschaftseinteilung für ein gepflegtes 7 gegen 7 auf dem B-Platz!

Nachdem Auge dann aber schon das zweite (wie er selbst sagt) "Verarscher-Tor" gegen Lulli gemacht hat, hadert Hoddel mit meiner Mannschaftseinteilung und wir tauschen Jan mit Auge. Genützt hat es nichts. Selbst, dass Hoddel noch Gürgel umgehauen hat konnte nicht mehr verhindern, dass Team Premium durch "Letztes Tor" und einen 60 Meter Hammer von Tobi verdient gewonnen hat. Mülli hatte sich das aber nur noch verletzt von außen angeguckt.

Erwähnenswert zwei schöne Lupfer mit anschließendem Kopfballtor von Lulli auf Assi und umgekehrt, sowie ein Hackentrick von Starwars. (Für Sportgoofys wird Hackentrick sogar bei Wikipedia erklärt.)


Spielen Sie bitte

Punktspiel Trittau : Siek II

Nach einem Tag Pause nun endlich wieder Fußball, heute Ü50 gegen Siek II. Vorher logistische Meisterleistungen von Hawaii, Gürgel und mir, denn weil Hawaii es nicht rechtzeitig schafft nimmt Gürgel mir die Aktion "Schlüssel in Grönwohld abholen" ab, obwohl er gerne gesehen hätte wie ich mich mit dem Fahrrad ins Nachbardorf schleppe. Danke nochmal. Neu-Hundebesitzer Willi kommt auch etwas später und so ist die beste Nachricht des Tages erstmal: STARTELF! Denn mit nur 7 Mann bleibt wohl nichts anderes übrig. Schön viel Platz in der Kabine.

Diese wird dann um 19:15 Uhr auch einer Inspektion durch Piesch und Tobi unterzogen, die um 19:30 Uhr ja noch einen wichtigen Termin hatten. Außer den 2 Flaschen Wasser von Grins wurde auch nichts beanstandet. Gülle stellt derweil fest, dass er in Fußballkabinen in seinem Leben schon alles erlebt hat. Außer Sex :-) Ich erwähne dezent, dass ich heute nach dem Spiel sofort los muss, falls das von Gülle mehr Frage als Feststellung war.



Seite 38 von 47, insgesamt 233 Einträge