Problem gelöst. Da zum Training dann doch nur 5 Leute fest zugesagt hatten, konnten wir unser Vorweihnachts-Skat in gemütlicher Runde doch über die Bühne bringen. Da Scholle die Wirtschaft am Laufen halten musste, hat Tobi sich dazugesellt. Nachmittags hatte Starwars aber noch gewarnt, dass Tobi regelmäßig spielt, weshalb ich vorher noch Fahrzeugbrief und Unterlagen vom Haus eingeschlossen hatte. Sicherheitshalber.

Eigentlich hatte ich ja geplant Tobi sein Auto abzuknöpfen aber entweder waren meine Blätter nicht gut genug oder ich habe nicht so gut gespielt. (Scholle kennt die Antwort) Auffällig war schon, dass bei Tobi und Starwars nach gespielten Blättern zu 95% ein Plus und bei mir zu 95% ein Minus vor dem Punktstand auftauchte. Und dabei hatte ich noch Glück, dass ich von den vergangenen Jahren ein paar Sachen von Scholle und Starwars gelernt hatte, die mich vor noch mehr Minus gerettet haben :-) Und Tobi war auch so freundlich Geheimtipps seines Vaters weiterzugeben.

Und auch nebem dem Skat konnte man wieder was lernen:

  • Die Buslinie 364 Trittau-Hamburg hieß früher in Hamburg "Bauernexpress"
  • Tobis Spitzname beim Fußball in China war "外星人". OK, das ist geil. Eigentlich war der Spitzname "Der Ausländer", woraus Google Übersetzer das macht: 外星人. Wenn man aber 外星人 zurück ins Deutsche übersetzt, dann kommt da "Extraterrestrische" raus. Also Tobi = Der Extraterretrische :-)
  • Milch ist viel zu billig, Kartoffeln und Eier vom Bauern sind viel besser.

Ich denke, dass ich heute nen richtigen Sprung gemacht habe und wenn wir es nächste Woche schaffen, dann könnte es eng für Scholle und Starwars werden.

Knapp verloren

1 Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag

  • svenaldo.sexy 
    PingBack
    ...

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.