17 Leute, trotz kurzfristiger Abmeldungen von Albi, Piesch und Timbo. Respekt.

Und von den 17 Stück sind dann auch knapp die Hälfte laufen gegangen, um von mangelnder Technik abzulenken. Das gab den Technikern natürlich Gelegenheit neue Sachen auszuprobieren. Heute stand dann "Schussanalyse mittels Hochgeschwindigkeitskamera" auf dem Programm und Svenaldo forderte Hempel auf "Schieß mal irgendwohin.". Auf der kleinen Kamera sah das auch echt geil aus. Auf einem Bildschirm sind die Videos aber zu pixelig. Trotzdem:

Nach den Videos kam jemand auf die Idee nochmal kurz "Lattenschießen" zu spielen. Nachdem Auge aber grad aus dem Wald die Pille 2x satt gegen die Latte gehauen hatte, hatten wir dann so getan, als hätten wir gar keine Lust auf Lattenschießen :) Das Spiel selbst eigentlich wie immer. Lediglich unterbrochen von einigen Schrummen, die dann aus dem Wald geholt werden mussten. Sehr schön die beiden Aktionen von Karsten. Zuerst eine hohe Flanke einfach mal per Hand runterfischen und danach dann den weggeschrummten Ball so lange nicht finden, dass 3 andere Leute dazukommen, um sich dann wiederum heimlich wieder aufs Spielfeld zu schleichen und den anderen nicht zu sagen, dass der Ball längst wieder da ist :-)

Hempel merkte selber noch an, dass er heute ziemlich gut sei. Seine Dribblings erinnerten in der Tat an Messi oder Ronaldo. Und dann am Ende noch gegen "Team Premium" mit "1 Tor vor" gewonnen.

Karsten war es, der heute mit seiner Geburtstagskiste für Verpflegung sorgte. Schönes kaltes Flens. Scholle hatte ein feines Näschen und hatte auch zur Sicherheit noch ein paar San Miguel am Start. Das gab "uns" dann genug Gelegenheit die Apps auszuwerten :-) Marco heute mit 2,8 gelaufenen Kilometern vor und 4,4 Kilometern während des Spiels. Schaffe ich in einer Woche nicht...
 
A pro pos Scholle: Auf seine Frage "Digga, ist heute die Terrasse geöffnet?" habe ich sehr bestimmt geantwortet, dass ich noch fertig von Montag sei. Weil ich aber nicht alleine die Schuld haben wollte, wenn Scholle sich nach dem Training langweilt, habe ich kumpelmäßig noch hinzugefügt "Es sei denn Auge kommt auch. Und Mülli." (beide müssen ja früh raus, also keine Gefahr)

10 Minuten später saßen wir zu viert auf der Terrasse :-( Weder "Ich habe kein Bier mehr." noch "Janine sitzt da mit ihren Mädels." noch "Mir fehlen vom Montag noch 8 Stunden Schlaf." haben Auge, Mülli und Scholle abhalten können. Kater "Keks" hat bei Scholles Anblick wieder Reißaus genommen, weil er noch den Montag im Ohr hatte "Aus dem könnte man sich ne schöne Trappermütze machen."

Wir haben dann bei Chips und "Snickers" eine Weile an der Wiederverpflichtung von Ricci gearbeitet. Auge erwähnte dann aber etwas von Triathlon und hat auch nochmal kurz vorgemacht, wie (und wann) Ricci die erste Etappe "Schwimmen" in Hamburg beendete. So müssen wir dann doch erstmal ohne Ricco vorlieb nehmen. Janine hat noch ne Weile von Auges (früherer) blonder Mähne geschwärmt und wollte dann von den Jungs wissen wie ich denn jetzt wirklich so als Fußballer wäre. Ob meine Erzählungen auch immer den Wahrheiten entsprächen. Natürlich haben die drei mich nicht in die Pfanne gehauen :-)

Wenigstens endete es nicht im Gemetzel und Veranstaltungsende war dann um 1 Uhr.

Der "Man of the Day" ist heute übrigens eindeutig Willi Copperfield. Groß mit Turnbeutel angekündigt und dann wie vom Erdboden verschluckt.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.