Die wichtigste Erkenntnis kam heute schon vor dem Spiel. Und die lautet: "Wird ein Spieler mit einer gelb-roten Karte von Platz gestellt, dann kann er danach nicht mehr auch noch die rote Karte bekommen, weil er ja schon vom Spielbetrieb ausgeschlossen ist." Hat Ecki so kund getan und das habe ich natürlich gleich überprüft ;-) Eventuelle Sonderberichte darf ein Schiedsrichter aber trotzdem immer noch schreiben. Großes Kino von Ecki, dass er das alles noch schnell geklärt hat.

Heute also die Ü40 von Bargfeld zu Gast und da war doch mal was... Rote Karte, Spiel verloren und 25 Euro ärmer. Das mit dem "verlorenen Zweikampf" kann er aber knicken. Vorher wurde ich gefoult...

Mit Pöbeln sind wir (natürlich nicht alle) seit Tremsbüttel für dieses Jahr statistisch gesehen ja durch, also wird das heute wohl ein rein sportliches Duell.

Mein persönliches Ziel heute: Fairster Spieler der Welt sein.

 

Das mit dem fairsten Spieler hat auch fast geklappt. Wenn der gegnerische Keeper nicht bei jedem (!) Ball Abseits gerufen hätte, dann hätte auch das mit dem "nicht sprechen" geklappt aber das war so nervig, dass ich nur einmal kurz darum bat mit dem Scheiß aufzuhören. Seinen Einwand "Ach, ihr macht das wohl nicht, oder?!" konnte ich getrost mit "Ihr wart noch kein einziges mal bei uns in Strafraumnähe kontern.". Vor 5 Jahren hätte es nach 10 Minuten auch schon 3:0 gestanden, weil ich vor 5 Jahren scheiße unfit war und trotzdem jeden Ball ins Tor geschossen hatte. Heute ist das umgekehrt. Ich bin mega fit und versage dreimal in Folge kläglich vor dem Tor :-( Und nicht nur vor dem Fußballtor.

Die Stimmung ging auch wieder Richtung Tremsbüttel und nachdem sich dann die eigenen Leute, die allesamt seit mindestens 40 Jahren erfolgreich in allen erdenklichen Ligen Fußball spielen, Tipps für Laufwege und Ideen gaben, hat Scholle sich dann heute nach ca. 20 Minuten selber ausgewechselt. Momentan haben wir leider scheinbar manchmal mehr mit uns selbst als mit dem Gegner zu tun. Ohne Tremsbüttel und Bargfeld zu nahe treten zu wollen (falls die das hier irgendwann mal lesen)... In Normalform und vor allem Normalstimmung brennt da schon vor der Halbzeit nichts an.

Die erste Halbzeit also 0:0 und danach war für mich laufen angesagt. Schön mit Musik im Ohr noch 8 Runden um den Platz während Lulli die ganze Geschichte von draußen coachte. Ach ja, von Lulli sollte ich noch (nicht) erwähnen, dass er auch eine 100% Chance vergeben hatte. Eigentlich alles richtig gemacht und im Strafraum noch 3 Gegner ausgetanzt, dann aber leider mit 5km/h zu wenig abgeschlossen, so dass der Keeper seinen Schuss noch zur Ecke lenken konnte. Schade! Nach einer Woche Fieber eine geile Leistung.

Wo wir schon bei Lulli sind: Beim Treffen hat Heydi Lulli dann schöne Grüße von "Randy" ausgerichtet, die er dankend annahm. Nicht wissend wer Randy eigentlich ist. Und unserem Lieblingshausmeister Jo hat er dann noch von hinten mit den Händen die Augen zugehalten, worauf Jo fragte "Claudia?". Ich hab dann nach dem Spiel erstmal vorgezogen nicht zusammen mit Lulli zu duschen. Kein Bock, dass ihm die Dose mit der Pulverseife runterfällt.

Nachdem ich mit Laufen fertig war, habe ich dann die Zeiten mit meinem Handy synchronisiert und konnte nicht glauben was ich da sah. Unser Kumpel Thobo hat sich gemeldet und sich nach meinem Wohlbefinden erkundigt. Ein bisschen vermisst er uns und die schöne Zeit.

Das hat natürlich später im Spo schöne Erinnerungen wach gerufen an ein Spiel mit Thobo, auch gegen Bargfeld, als er einen Gegenspieler jenseits der 100kg bekam und sich schon auf einen ruhigen Nachmittag freute. Blöd nur, dass sein Gegenspieler uns dann 2 Gegentore einschenkte. "Du, der hat sich so schnell gedreht, da kam ich nicht nach..." Is klar...

Gewonnen haben wir das Spiel am Ende übrigens auch noch. Das 1:0 durch Heydi, Marke Traumtor. Aus 25 Metern oben rechts in den Winkel geschrummt. Mehr geht nicht. Das 2:0 dann von Albi. Am Ende nicht unverdient. Aber auch wenn einige sagen, dass nach dem Spiel alles auf Null geht. Die Stimmung auf dem Platz nervt momentan manchmal. Ich freue mich jedenfalls schon auf Samstag: Schön 40. Geburtstag meines Nachbarn feiern, zusammen mit Starwars, Scholle und Thominio. Da werden wir bei Oldesloer Doppelkorn einmal schön den Resetknopf drücken und ich dann um 11 Uhr am Sonntag mit den Ü50 gegen die Gehörlosen. Am Freitag können wir vorher aber hoffentlich schön mit Marcos BeMeister Ball ausflippen und gucken wer die härtesten Schüsse aufs Tor bringt.

Der Abend ging so schön früh zu Ende, dass ich noch das "Aschenputtel Experiment" auf SAT.1 gucken konnte.

Bester Mann auf dem Platz war heute unser Schiri Renée, der bisher ausnahmslos souverän und fehlerfrei all unsere Spiele pfiff. Guter Mann :-) Auch wenn wir uns fragten, warum er Heydi und Auge so oft nach dem Alter fragte und ausgerechnet den blondierten Mülli nicht. Ich hab ja da so meine Theorie   ;-)

Mein persönliches Hightlight: Als ich nach 8 (in Worten: ACHT!) Runden laufen fertig war und Hawaii (der "Godfather of Fitness") auf mich zukam und feststellte "Du bist ja ganz schön fit!" :-) Und ohne Scheiß, der Mann hat Recht! Auf meinem Bauch kann man inzwischen Möhren raspeln. Wenn er wüsste mit welch schwuler Playlist ich das laufe...

Auf dem Acker aktiv waren heute: Albi, Ecki (Kapitän), Auge, Svenaldo, Heydi (auch Kapitän), Lulli, Alex (wieder 3x schön die Gegner weggecheckt), Meschi, Mülli, Piesch, Daniel, Malte, Marco, Scholle.

Neben dem Acker heute ganz erfreulich viele Supporter: Hofe, Hawaii, Godick, Starwars, Torben, Hoddel, Gürgel, Timbo (dem ich immer noch 1 Euro schulde), Tobi, Mario, Svenja und gedanklich unser alter Kumpel Thobo! Heiko war via WhatsApp dabei, weil er irgendwo beim Handball war.

Zum Gegner muss ich noch erwähnen, dass ich das total geil fand, dass immer, wenn Alex einen über die Bande gecheckt hatte, die gegnerischen Abwehrspieler nicht über Alex meckerten, sondern ihren eigenen Spieler feierten "Dann muss er halt mal dagegen halten" :-) Total lustig :-) Deshalb muss ich auch so viele Sterne für die Jungs aus Bargfeld geben. Geile Truppe!

Fazit
Spiel insgesamt:      
Schiedsrichter:      
Gegner:      
Wetter:      
Support (TSV Trittau):      

PS: Während in Villa Riba noch geschrieben wird, hat Villa Bacho schon gelesen. Lulli ist der Geilste :-) Mit den Händen über der Decke schon den Bericht gelesen, während ich mir noch ne Pilsette aufmache und überlege, ob ich das alles so stehen lassen kann. Was liebe ich diese Truppe :-)!

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.