Pünktlich, wenn das Wetter Abends wieder unangenehm wird, fängt auch wieder die Fußballsaison an. Heute stand also das erste Saisonspiel 2017/2018 gegen Eichede an, die freundlicherweise das Punktspiel verlegt haben, weil wir mit knapp 50 Spielen in 6 Spielmonaten dann doch das eine oder andere Problem mit den Spielansetzungen haben.

Dank Einzelspieltag konnten wir heute aber noch unsere Premiere als 9er Mannschaft verschieben und mit 11 Mann antreten. Alle andere wäre auf dem Riesenplatz auch unangenehm gewesen. Die Tore standen gefühlte 150 Meter auseinander.

Im Rahmen unserer Charme-Offensive schmuggelten wir auch gleich mal eine Kiste Holsten an der strengen Wirtin in Eichede vorbei, um uns für die Spielverlegung zu bedanken. Genützt hatte es am Ende leider nichts, denn das Spiel ging deutlich mit 5:0 verloren.

Dass Eichede eine gute Truppe hat war uns klar und deshalb hatte Coach Lulli heute im Vorfeld schon angekündigt mit einer Viererkette zu spielen. Das Chancenverhältnis in Halbzeit 1 lag ungefähr bei 3:3. Das Problem dabei war, dass Eichede aus 3 Chancen 3 Tore machte und wir nicht. So ging es mit einem 3:0 in die Halbzeit :-(

In der Kabine hat Starwars dann nochmal klargestellt, dass wir vor 8 Wochen kurz davor waren wieder keine Ü40 zu melden und dass wir gemeldet haben, um nicht mit unseren Frauen auf der Couch sitzen zu müssen, sondern um Fußball zu spielen. Mehr sprechen, weniger untereinander meckern, aufAuges Anweisungen hören und dann kann man sogar das 3:0 noch ausgleichen. Eichede war zu dem Zeitpunkt jedenfalls nicht 3 Tore besser als wir.

Den Plan für ein 3:3 hatten wir leider ohne Eichede gemacht, dann 3 Minuten nach Wiederanpfiff stand es dann 4:0. Blöd, wenn der Gegner nicht mitspielt. Nach vorne ging bei uns dann leider nicht mehr so extrem viel und hinten sorgte Roger dafür, dass es am Ende beim 5:0 blieb. Ohne Roger hätten wir heute auch 8 Tore kassieren können. Eine merkwürdige Situation und wir mussten alle lange überlegen, wann wir zuletzt mal 5:0 verloren hatten.

[Update: Ich habe alle Spielberichte bis ins Jahr 2007 durchsucht und Trittau hat tatsächlich mal am 5. September 2007 5:0 gegen SC Elmenhorst verloren: http://tsvtrittau-fussball.de/wb/pages/mannschaften-herren/altsenioren-ue40/spielplan-tabelle/saison-200708/spielbericht-05.09.07.php - vor 10 Jahren!]

Gespielt haben wir heute mit dem Mann des Tages (Roger) im Tor. Davor die Viererkette Hempel, Hoddel, Meschi und Kapitän Ecki. Auf den Außenbahnen Alex und Heydi, die Doppel-Sechs mit Marco E. und Auge und Albi hat sich mit Svenaldo im Sturm vergnügt. Albi wies vor dem Spiel noch darauf hin, dass der 2er (?) von Eichede weh tun würde. "Willst Du oder soll ich?"

Kurz nach der Halbzeit, bzw. direkt nach dem 4:0, kamen dann noch Lulli, Assi, Marco und Scholle. Am Ergebnis hat das leider nichts mehr geändert. Auch der Elfmeter half nicht, denn der Keeper hat den leider auch noch gehalten. Coach of the Day Starwars beschränkte sich heute aufs Coachen. Support kam auch in Form von "Liveticker?" heute nur von Schrotty, der wohl dachte, dass ich ihn mit meiner 5:0 Statusmeldung verarschen würde. Zweitbester Mann auf dem Feld war heute mal wieder der Schiri aus Eichede.

Und was macht man, wenn man verliert? Man scheißt den Gegner noch an: Ich habe die Information aufgeschnappt, dass Eichedes Auswechselspieler heute erstmalig schon während des Spiels auf der Ersatzbank Bier tranken. Das spricht nun auch nicht gerade für unsere Leistung heute :-(

Aber es ist, wie Starwars sagte: Hätte Lulli sich nicht bereit erklärt sich um die Ü40 zu kümmern, dann hätten wir heute auf der Couch gesessen und Dschungelcamp oder etwas ähnliches geguckt... In 10 Tagen im Pokal wird es hoffentlich besser.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.