Die Überschrift beschreibt das heutige Training am Besten... "Dancing in the dark". Um nochmal 4 Euro Stromkosten zu sparen, haben wir das Training heute bis zum Ende ohne Flutlicht durchgezogen. Das führte bei einigen Pässen leider zu Verwirrungen, denn einge Pässe waren wunderbar in den Lauf gespielt, was nichts hilft, wenn der Passempfänger den Ball nicht mehr sieht :-)  Das hatte ein bisschen was von Darkroom in Noppenschuhen und ohne Löcher in der Wand. Wohl auch aus diesem Grund hat "Team Premium" heute mit gefühlten 4 Toren Vorsprung mit "letztes Tor" verloren.

Der Abend fing aber auch schon komisch an. Nachdem ich Heydi mein Fitness-Armband mit in den Wald gegeben habe, bin ich um den A-Platz gelaufen und habe scheinbar echt Scholle übersehen, der angeblich zeitgleich mit mir Runden gedreht hatte und kurz vorm Überholen war... 

Scholle auch mit einer überragenden Zeit beim Laufen um den Platz. Da kann Mülli sich noch so oft beschweren, ob wir jetzt alle nur noch laufen und nicht mehr spielen wollen :-) Rechts (oder via Handy oben) ist Heydis Statistik.

Beim Training selbst heute noch Jan als Neuzugang dabei, der sich das hier mal angucken wollte und sich selbst als Anfänger einstufte. Ich hab ihm dann erklärt, dass wir von Heiko bis Svenaldo alles an Spielern dabei hätten :-) Da kann jetzt jeder selbst was draus machen. Heiko fand's lustig. Dank Daniel kann ich mein Fitness-Armband jetzt hoffentlich auch während der Spiele unauffällig tragen. Blöd nur, dass es die von ihm besorgten Schweißbänder für die Arme scheinbar nur für Männerarme und nicht für solche Speichen wie meine zu geben scheint. Meschi ist jedenfalls sofort aufgefallen, was an meinem linken Arm nicht stimmte...

Zum Trainingsspiel: Da noch die Jugend auf dem Platz war und wir noch etwas Zeit hatten, haben Marco, Auge, Scholle und ich noch Bälle um die kleinen Tore auf die großen Tore geschlenzt. Ziel war die Bälle mit so viel Effet um die kleinen Tore zu zirkeln, dass sie ins große Tor gehen. Hat zwar überwiegend nicht geklappt, es waren aber einige echt sehenswert geschossene "um die Kurve" Bälle dabei.

Das Spiel dann irgendwas um 12 gegen 13 Spieler mit wechselnder Besetzung. 4,08km Laufarbeit in 38 Minuten, davon 20 Minuten bei Licht. Die anderen 18 Minuten mit wechselnden Rufen "Wollen wir mal Licht anmachen?", die aber mit "Ist gleich 'Letztes Tor'" irgendwie abgebügelt wurden.

Alles unter den kritischen Augen von Starwars, der sich das Geschepper von der Linie anguckte und pünktlich zum Spielende mit einer gekühlten Geburtstagskiste Bier + extra Brause vor der Kabine wartete. Ach, das waren noch Zeiten, als der Starwars vorher noch die Abwehr zusammenhielt und erst dann mit uns getrunken hatte. Aber er will ja wieder anfangen, habe ich gehört.

Nachdem Marco dann heute schon bei uns das Bad wieder zusammengesetzt hatte, hat Scholle noch angeordnet, dass ich meine Pfeiler für den neuen Zaun vorm Carport bis 80cm Tiefe einbetonieren muss, weil der Frost die sonst hochdrückt. War zwar nicht die Antwort, die ich hören wollte aber Scholle wollte vorher ja auch nicht meine Frage "Hast Du abgenommen?" hören. Tobi hat in der Kabine noch festgestellt, dass er heute einen Hattrick geschossen hatte. Ich meine... Ich würde das jetzt nicht abstreiten wollen, weil das eh dunkel war. Aber wirklich einen Hattrick? Oder hat er geflunkert?

Nachbereitung im Spo bei Leverkusen : Lazio. Ich musste dann aber in der Halbzeit beim Stand von 1:0 los. Oder wie man als Tennisspieler sagen würde "Jetzt ist ja wieder 0:0, weil 1:0 und 0:1 ist ja praktisch wie 0:0". Deshalb spielen die Tennis und wir nicht.

Und wer jetzt schon genervt von Kamera, GPS Armband, GPS Ball, usw. ist, der sollte mal warten, bis FieldWiz an den Start geht. Geiler Tipp von Heydi! Kann ich nur hoffen, dass die das rausbringen, bevor ich mit dem Rollator auflaufen muss! Nur, was sind das für Mörten in dem Vorstellungsvideo?!

Zum Abschluss: Der Boss!

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.