Spiel 4, 19:0 Tore

Hopos 5:0 in Großhansdorf gewonnen

Auswärtsspiel in Großhansdorf und das gucke ich mir mit Starwars und Hofe doch gerne von der Außenlinie an. Als wir um 20 vor Spielbeginn ankommen ist aber keine Sau auf dem Platz... Kaum ist der Coach mal "in Verona", schleift das auch schon.

Noch mehr schleift es aber bei Großhansdorf, denn die haben bis kurz vor Spielbeginn nur 8 Leute und füllen dann mit irgendwelchen Leuten auf 10 Spieler auf. Also 11 gegen 10.

Nachdem es nach 5 Minuten 2:0 steht ist klar, dass wir eigentlich auch wieder nach Hause fahren können. Da wird heute nichts anbrennen. Lediglich die Höhe des Sieges war noch unklar. Starwars war sauer, dass die Bälle nicht schnell genug aus dem Aus wieder ins Spiel kamen, weil das sonst mit seinem Tipp von 10:0 nichts werden konnte.

Eigentlich lohnt das Spiel nicht, irgendwas langes zu schreiben. Der beste Mann auf dem Acker war Großhansdorfs Keeper, der einige wirklich schöne Bälle rausholte. Wenn man dann noch bedenkt, dass er nicht wusste, dass er einen Rückpass nicht aufnehmen darf (und somit müsste gesichert sein, dass sein letztes Spiel als aktiver Spieler ungefähr 1998 gewesen sein muss), dann relativiert es das Ergebnis ein wenig. Oder wie Starwars es formulierte: "Das ist das schlechteste Spiel, das ich in meinem ganzen Leben bisher gesehen habe." Und es sei angemerkt, dass Starwars in seinem Leben auch jedes Ü50 und jedes HSV Spiel gesehen hat.

Die beeindruckenste Szene und auch die Belohnung für's Kommen war dann Lulli's Krebsfußball Einlage Mitte der zweiten Hälfte. Ansonsten war das Spiel echt schlecht. Spannend wurde es nochmal 3 Minuten vor Schluss als dann tatsächlich noch der 11. Mann bei Großhandsdorf kam. Trittau konnte das 5:0 aber über die Zeit retten und steht nun mit 19:0 Toren einsam an der Spitze.

Für Marco war das Spiel übrigens die Revange an den Support für das vergangene Ü50 Spiel gegen die Gehörlosen ;-)

Video ist leider manchmal etwas unscharf, weil ich noch nicht so mit der neuen Kamera klarkomme. Deshalb habe ich auch nicht Manfreds fehlerfreie Aktionen als Libero aufnehmen können.

Das Ü50 Spiel am Montag fällt aus und so geht es erst am Mittwoch weiter.


25 Jahre Altliga in Großensee

Schon wieder 50% Absagequote

Starker Bericht über unseren Liga-Konkurrenten aus Großensee im Markt heute: (Artikel als PDF)

Die Großenseer haben respektable "32 aktive Spieler zwischen 50 bis 71 Jahre."

Das Spiel am Montag gegen Großensee haben die Großenseer übrigens gerade abgesagt. Man hat nur 5 Spieler zusammenbekommen.

Nach der Absage der SG Witzhave/Siek schon die zweite Absage im vierten Spiel. Läuft... Bzw. nervt.


Harte Kost

Ü50 Spiel gegen die Hamburger Gehörlose

Ich habe es vorher gesagt: Das wird eine enge Kiste heute und Scholle und Starwars wollten mir nicht glauben. Die Hamburger Gehörlosen haben jetzt gleich mehrere gute Spieler dazubekommen und so standen unsere mikrigen 8 Leute dann 12 Spielern aus Hamburg gegenüber.

Am Ende konnten wir sie mit 5:2 niederkämpfen und Ecki ist dann auch bei den Ü50 angekommen. Mindestens 10x wurde er "gefoult", wovon Diddel nur einmal gepfiffen hat. Begründung: "Was soll ich denn bei sowas pfeifen? Die hören mich doch eh nicht." Zwischendurch noch die Frage von Diddel an Ecki "Wieso fällst Du denn dauernd hin und jammerst so?" Herrlich. :-)

Ganz harte Kost heute für Supporter Starwars, Marco (extra für so einen Kick aus Glinde angereist) und dann zum Ende noch Heiko. Ich vermute ja, dass bei Marco nen Tupperabend stattfand, sonst kommt man doch nicht freiwillig so einen weiten Weg für so ein Spiel?!

Bleibt noch zu klären, wo das Trikot mit der Nummer 7 geblieben ist. Danke Marco für die Videos und für die 4km Laufarbeit durch das Bälle aus dem Knick holen. Danke Diddel für das Pfeifen.

PS: Wer gefragt hatte: Ja, das SPO hatte nach dem Spiel zu und wir standen dann mit dem Gegner noch 15 Minuten vor dem SPO und haben vor der Tür ein Bier getrunken.



Licht und Schatten

18 Mann im Kader der Hopos gegen einen früheren Angstgegner, Bargteheide. Keine Ahnung, was in Bargteheide passiert ist... Auf jeden Fall wurden sie mit 8:0 nach Hause geschickt, was angesichts unserer zweiten Halbzeit erstaunlich ist. Irgendwie war Bargteheide auch nicht gut. Das sah so ein bisschen nach Resterampe aus, weil die nur mit 12 oder 13 Mann ankamen.

Unsere erste Halbzeit war jedenfalls super und hat von außen auch Spaß gemacht. Die zweite Halbzeit war grausam.

Trotzdem stehen die Hopos jetzt mit 14:0 Toren und 9:0 Punkten einsam an der Tabellenspitze.

Der vergangene Liveticker.

Das Video (ohne Torszenen, weil ich den Liveticker hatte).

Am Montag geht es mit den Ü50 gegen die Gehörlosen weiter. Angeblich mit einem Überraschungsgast und Comeback.


Seite 1 von 2, insgesamt 7 Einträge