Angeln auf der Playstation und §55

Training 08.06.2016

Viel ist vom gestrigen Training nicht hängen geblieben. Dass im gesamten Umkreis von 100 Metern absolut niemand auf meinen Schmerzschrei nach Tobis Brutalo-Tritt reagiert hat, schmerzt schon. Aber heute geht es mir schon etwas besser ;-)

Na jedenfalls hatte ich heute Morgen genug Zeit zu gucken, ob es sowas absurdes wie "Angeln" für die Playstation wirklich gibt. Gibt es echt.

Natürlich auch mit passendem Controller:


Verkackt

Punktspiel 6.6.16 - Ü50 Elfi : Trittau

Letztes Spiel der Ü50 beim Mitbewerber auf Platz 1 in ElFi. Eigentlich müssen wir nur mindestens ein Unentschieden erreichen und wären Ü50 Meister. In der Kabine merkt Piesch noch an, dass das einzige was nervt, das gleich folgende Spiel sei. Das Wetter war wunderbar, die Schranke auf der Anfahrt war zum ersten Mal nicht geschlossen als wir ankamen und es gab dort im SPO eine neue Terrasse mit eiskaltem Bier. Eigentlich alles gut...

Die gute Nachricht: Wir haben ein Tor mehr geschossen als ElFi.

Die schlechte Nachricht: Leider haben wir den Ball ins eigene Tor geschossen.

Ein recht kurioses Spiel, denn wir haben tatsächlich 60 Minuten auf ein Tor gespielt und trotzdem 1:0 verloren. Schon in den ersten 15 Minuten des Spiels müssen wir 3:0 führen aber wir haben eine Hunderprozentige und zwei 90% Chancen nicht gemacht. Das Gegentor fiel dann nach einem Freistoß, den Manfred gut pariert und den Ball haben wir uns im darauffolgenden Gewühl selber hinter die Linie gestochert. Bis dahin hatte ElFi gar keine Torchance.

In der zweiten Halbzeit ging das so weiter. Wir hatten 5-6x schon den Torjubel auf den Lippen. Zweimal hat der Keeper auf der Linie gerettet. Zweimal haben wir nur den Pfosten getroffen. Einmal hat ein Gegenspieler auf der Linie den Ball an den Kopf geschrummt bekommen. ElFi hatte nur noch einen Konter und so haben wir am Ende unglücklich verloren. Die gute Nachricht dabei: Wir müssen uns an Mannis Geburtstagsfeier keine Gedanken mehr machen, wie wir am nächsten Morgen zu den Norddeutschen Meisterschaften kommen sollen und können uns richtig gehen lassen ;-)

Die mitgereisten Supporter Hofe, Mario, Nugget, Marco, Ecki und Mülli (hatte Knie) nahmen noch ein schnelles Flens und wir haben nochmal eine halbe Kiste vom neuen Meister zusätzlich spendiert bekommen. Jetzt noch das Ü32 Pokalfinale am Samstag hinter uns bringen und dann Neustart. Die Resonanz auf das morgige Training ist ja mit 3 Anmeldungen schonmal ziemlich beeindruckend.


2 Traumtore durch unsere Keeper

Punktspiel Trittau : Hagen Ahrensburg

Letztes Ü40 Heimspiel in dieser Saison und nicht nur 3 Spieler mit der Aussage "Irgendwie habe ich gar keinen Bock." ziemlich unmotiviert. Auch der Platzwart oder der TSV ziemlich unmotiviert, denn mal wieder ist der A-Platz nicht gekreidet und somit unbespielbar und im Sportlerheim ist man völlig überrascht, dass Mittwochs Fußball ist und es ist sage und schreibe eine Kiste Bier vorrätig. Coach Marco damit dann erstmal auf der Suche nach dem Kreidewagen und danach auf der Suche nach dem Zeug, was man da einfüllt.

Das wird nicht gefunden und schon haben wir eine Beschäftigung für Dr. Mo gefunden, der schon wieder mit "wann gehen wir denn raus?" auffällt. Er baut schonmal Hütchen als Linien auf.


Seite 1 von 1, insgesamt 3 Einträge