In Summe 6:5 gewonnen

Punktspiel Trittau : Tralau

Doppelspieltag der Hopos zu Hause gegen Tralau und der Ü50 im Pokal in Großensee. Erstes Problem schon beim Packen der Tasche... Die blauen Klamotten nicht wie gewohnt auf der Wäscheleine zum Abnehmen, sondern zerknüllt in der Waschmaschine. Und das roch nicht nach Parfum... Half ja nichts... Musste ich halt hoffen, dass wir heute in rot spielen und ich die stinkenden blauen Sachen nicht auspacken muss. Leider kam es anders... Also wieder rein in die ungewaschenen Sachen von Mittwoch.

Wie früher in der Schule beim Tip Top, wurde ich auch heute als letzter ins Team gewählt. Mangels freiem U50 Platz hatten die Hopos heute das Vergnügen mit mir. Das aber erstmal als Auswechsler und mit Laufschuhen um den Platz, weil ich mir dachte, dass sie das auch so hinbekommen. Nach 10 Runden um den Platz dann die verdiente Pause mit Coach Piesch auf der Bank.

Während ich noch meine Technik abstöpselte und sortierte hat Heydi erstmal eine Schrumme gegen den Pfosten gesetzt. Kurz danach Albi mit einem "Doppelpfosten" und nochmal kurz danach hat Albi dann das verdiente 1:0 erzielt, weil er im Strafraum so lange rumgenervt hat, bis der Gegner den Ball nicht mehr rausschlagen konnte. Dann hatte Malte "Oberschenkel" und es rentierte sich doch, dass wir wenigstens einen Auswechseler hatten. Warummachen fiel nach 4km Laufen ja auch und während ich mich noch aus-/umziehe haut Markus einen satten Strahl zum 2:0 in die untere linke Ecke. 


War das jetzt Havana oder Bacardi?

Nachholspiel gegen Eichede und auf dem Weg nach drüben sehe ich schon, wie unser Fußballobmann den Platz kreidet. Schön, wie sich die Arbeit im Verein so aufteilt... Marco ist auch schon seit einer Stunde vor Ort und hat sich um Kabinen, Platz und die Fahnen gekümmert. Völlig untypisch statt der 12 erwarteten Spieler dann plötzlich 15 Mann vor Ort. Hoddel aber "nur zur Not", Assi "vielleicht nur kurz", Malte und El Butre mit "eine Halbzeit reicht".

Daraus hat Marco dann die bestmögliche Truppe zusammengebaut. Er selbst im Tor, Mülli mit Ecki und Meschi in der Abwehr, der gertenschlanke Starwars mit Malte auf der 6, Lulli und Alex außen und Auge, Albi und ich vorne.

Der Weg zum 3:1 lief dann so: Das 1:0 fiel nach einem Rückwärtspass (Rückpass kann man dazu gar nicht sagen), den Verteidiger und Torwart beide locker hätten bekommen können. Haben sie aber nicht. Statt dessen Schlitzohr Albi dazwischen und mit 30 Meter Anlauf auf dem Weg zum 1:0. Pause.


Ist gleich Schluss

Punktspiel Zarpen : Trittau

Was ist das Beste an Spielen in Zarpen? Genau: MC Donald's. Da freue ich mich schon seit dem Aufwachen drauf, dass es heute nach Zarpen geht. Außerdem muss ich mich sowieso verziehen, weil ich sonst hier in der Mädels-Kartenrunde festhänge. Vorher nochmal kurz ein Blick auf die Anmeldeseite, ob Daniels Physio ihm schon gesagt hat, ob er heute spielt. Nach dem Spiel in Pölitz ist ja die halbe Hopo-Truppe verletzt und somit grad mal 13 Mann fürs Spiel gemeldet.

Bei einem unserer Verletzten wurden übrigens Schlepphoden diagnostiziert. Weil er das vor den anderen aber nicht zugeben wollte, hat er den Arzt darum gebeten als Diagnose "Verletzung Innenmeniskus" aufzuschreiben, weil sich "das Andere" schlecht erklären ließe. ;-) Wir haben erstmal nichts gesagt und so getan als würden wir das glauben. [Für den Absatz habe ich Geld bekommen.]

Für die Anfahrt entscheide ich mich heute für Range Rover, von denen heute gleich zwei auf dem Parkplatz stehen. Erste Feststellung von Heydi: Hier im Auto ist es fußkalt! Tobi weiß aber, dass hinten irgendwas zum Einstellen sein muss. Die Ansage war ja, dass wir in Tobis Auto vorfahren und die anderen uns folgen, weil vor Reinfeld Stau war. Leider war es den anderen nichtmal möglich uns bis zum Großenseer Kreisel zu folgen, weil Tobi halt nicht umsonst Autos mit viel PS mag. Nächstes Mal fahre ich wieder mit Manfred :-)

Jedenfalls haben wir auf der Anfahrt noch überlegt, wer den nächsten Elfmeter schießen sollte, weil das ja letzte Woche nicht so gut geklappt hatte und Heydi und Tobi sich an erfolgreichere Schüsse erinnern konnten. Ich habe natürlich eingewandt, dass wir dafür jetzt eine Regel haben, wer Standards schießt. Und wer weiß, ob wir überhaupt einen Elfmeter bekommen würden.

In der Zarpener Kabine hat man sich Gedanken gemacht. Da können Punktspiele ganz offiziell gespielt werden bis der Schiri abpfeift. Der kam dann auch rein und bat um die Passmappe. Das Spiel konnte somit auch erst 5 Minuten später anfangen, weil die Pässe nicht sortiert waren und der gute Mann alle unsere Pässe nach den Leuten auf dem Spielbericht durchsuchen musste.


Olli ist zurück :)

Training 21.10.2015

Seit 3 Tagen bin ich schon gespannt, ob sich jemand auf unserer Anmeldeseite einen Scherz erlaubt hat oder ob der Usain Bolt aus Trittau (Olli) tatsächlich nach gefühlten 2 Jahren Abwesehnheit zum Training erscheint. Vorm Training wird Ecki aber erstmal noch den von Hamid geborgten Grill zurück nach Großensee bringen. Ins richtige Auto passt halt auch ein Riesengrill :-) Gut, die Abgaswerte stimmen nicht, aber irgendwas ist ja immer...

Olli kam tatsächlich und neben Olli war auch ein weiterer Neuzugang auf dem Platz. "Vadi" (kommt von Vadislav), 38 Jahre(?) und hat mal bei FSG in der Ersten gespielt, was laut Starwars der Dritten von Trittau entspricht. Aber wenn er was kann, dann Kopfbälle! Die ersten beiden Ecken hat er mit seinem Schädel wie ein Magnet angesaugt und fast eingenickt, so dass Mülli erstmal Timbo auf Vadi angesetzt hat. Der dritte Neuzugang "Hofe" musste nach einer halben Stunde mit Wehwehchen raus und so war klar, dass Team Premium das Trainingsspiel heute ungefährdet nach Hause bringen wird.

Sehr schön auch die langen Bälle von Timbo oder die perfekte Flanke von Lulli. Sollten wir öfter machen!


Kriegst Du Hartz IV ?

Punktspiel SG Wentorf-S./​Schönberg : Trittau

"Jetzt wird's richtig eng..." lautete die Einladungsmail von Hawaii für dieses Spiel. Nur 7 feste Zusagen und Karsten dann zur zweiten Halbzeit noch. Glücklicherweise hat Olli sich dann noch gemeldet, so dass wir mit 8,5 Mann doch noch gut bedient waren. Außerdem hatten wir ja heute Goalgetter Thommy mit an Bord :-)

Bis 17 Uhr habe ich auch noch auf eine Absage wegen des Regens gewartet. Da die nicht kam, ging es ab und die einen freuten sich mehr und die anderen (Starwars) weniger auf das Spiel. Treffen heute um 18:35 Uhr und beim Speichern des Spielberichtes (im DFBnet) sehe ich, dass Schönberg noch weniger Spieler auf dem Zettel hat als wir. Dafür aber auch gleich mal drei U50 Spieler. Einen zuviel, was Hawaii ein müdes "Die kriegen richtig" entlockt.


Seite 1 von 3, insgesamt 15 Einträge