Trittau gegen Hamberge oder wie Mülli Mitte des Spiels festellt: Mercedes gegen Ford.

Und Hamberge stellt erstmal fest, dass hier in Trittau am Freitagabend mit Schiedsrichtergespann gepfiffen wird und fordert schon vor dem Spiel Erinnerungsfotos.

Nach 2 Minuten hatte ich schon wieder keinen Bock zu gucken, weil es aussah, als würde das ähnlich langweilig wie beim letzten Zugucken in Großhansdorf. Das erste Tor habe ich auch nicht auf Video, weil ich nicht damit gerechnet hatte, dass Malte aus 30 Metern einen Hammer auspackt und die Pille sowas von unhaltbar ins Tor schrummte, dass ich nichtmal die Kamera auf Standby schaltete. Schade, war ein schöner Treffer.

Das 2:0 hat Shorty mit seiner ersten Ballberührung gemacht und das 3:0 hat Heydi nach schönem Pass von Vladi gemacht.

Nach 80 Minuten war das schön anzusehende Spiel zu Ende. Hat sich echt gelohnt heute.

Allerdings war Hamberge der bisher beste Gegner. Ziemlich agressive Zweikämpfe (von beiden Seiten), schöne Fouls und über 80 Minuten ein hohes Tempo. Das hat endlich mal wieder Spaß gemacht zuzugucken und wer weiß... Mit gelerntem oder erfahrenerem Torwart zwischen Hamberges Pfosten hätte es vielleicht ein Unentschieden gegeben, wobei wir Ende der zweiten Halbzeit dann doch ziemlich gedrückt hatten.

Schönes Spiel Männer!

Update Mario: Verletzung Außenband. 2-6 Wochen Pause.

1 Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag

  • Svenaldo's Fußball Tagebuch 
    Auswärtssieg unserer Ersten
    Am Freitag wurden wir ja schon von den Hopos verwöhnt. Heute sind Starwars und ich dann nach Ratzeburg, um uns die Erste anzugucken. Der Kunstrasen in Ratzburg ist so klein, dass die Eckfahne nur 5 Meter vom Strafraum entfernt ist. Da würden selbst Gür ...

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.