Letztes Ü40 Heimspiel in dieser Saison und nicht nur 3 Spieler mit der Aussage "Irgendwie habe ich gar keinen Bock." ziemlich unmotiviert. Auch der Platzwart oder der TSV ziemlich unmotiviert, denn mal wieder ist der A-Platz nicht gekreidet und somit unbespielbar und im Sportlerheim ist man völlig überrascht, dass Mittwochs Fußball ist und es ist sage und schreibe eine Kiste Bier vorrätig. Coach Marco damit dann erstmal auf der Suche nach dem Kreidewagen und danach auf der Suche nach dem Zeug, was man da einfüllt.

Das wird nicht gefunden und schon haben wir eine Beschäftigung für Dr. Mo gefunden, der schon wieder mit "wann gehen wir denn raus?" auffällt. Er baut schonmal Hütchen als Linien auf.

Die Aufstellung im Spiel dann 80er Style, denn neben Gülle auch Olli mal wieder in der Aufstellung. Unsere 3 Keeper sortiert Marco einmal im Tor und dann als Doppelspitze im Sturm ein. Das Trittauer Torwart-Dreieck. Hinten Manfred und vorne Marco und Dr. Mo. Im Detail: Manfred im Tor, Starwars als Libero mit Thommy und Heiko als Manndecker. Piesch mit Mülli auf der 6, Olli und Heydi außen und vorne dann Albi, der hinter Marco und Dr. Mo spielte. Auf der Bank Gülle und Svenaldo.

Mori gab als Tipp übrigens noch mit auf den Weg, dass er alles spielen könne. Selbst Vorstopper. Nur Linker Läufer liegt ihm nicht so. Womit wir wieder bei den 80ern waren.

Dem Support Hawaii, Schrotty, Meschi, Mario, Timbo, Tobi, Assi fällt draußen zuerst mal auf, dass die Haarfarbe grau heute überwog. Die Hälfte der Mannschaft also mal wieder Ü50.

Der erste Aufreger so in Minute 8, als Manfred geschlagen schien und Starwars den Schuss des Hagener Stürmers auf der Linie mit dem Kopf gegen die Latte lenkte. Zeit für uns das Spiel zu lesen, was Schrotty am besten hinbekommt. Man legt sich fest, dass Dr. Mo heute zuerst ins Tor treffen würde und dann Marco. Es kam aber andersherum. Und wie.

Das extrem sehenswerte 1:0 fiel nach einer langen Flanke von rechts, die Marco mit einem Flugkopfballtorpedo unhaltbar ins Netz hämmerte. So doll schießen einige nichtmal. Das 1:1 fiel ein paar Minuten später, als ein Hagener Stürmer sich durch unsere Abwehr fummelte und als kleiner weißer Punkt durch viele rote Punkte durchlief und zum 1:1 einschoss.

Das 2:1 durch Mori ist jetzt eigentlich schon uneinholbar das Tor des Jahres! Eine Flanke in den Strafraum wird senkrecht 20 Meter nach oben geköpft. Und plötzlich dreht Dr. Mo sich mit dem Rücken zum Tor und macht eine Bewegung, als würde er den Ball per Fallrückzieher nehmen wollen. Und als alle noch überlegen, ob er das wirklich versuchen will, liegt er schon kopfüber in der Luft und haut den Ball per Fallrückzieher oben rechts in den Winkel. Alleine, dass man sowas versucht ist schon geil. Dann aber auch noch den Ball zu treffen, das Tor zu treffen und sich nicht zu verletzte... Hammer-Tor! Und endlich hat auch mal wieder jemand über ein Tor gejubelt :-)

In der Halbzeit wurden wir etwas nervös, denn Timbo wollte drinnen Bier holen gehen. Wir baten ihn das nicht zu tun, weil nur eine Kiste da war und wenn wir das jetzt austrinken, dann hätten wir dem Gegner nichtmal eine Kiste ausgeben können. Zwischenzeitlich hatte Ju*.* aber wohl noch eine Kiste organisiert.

Bis kurz vor Spielende passierte nicht mehr so extrem viel. In der zweiten Halbzeit sah das Spiel mehr nach Rumpelfußball aus und es gab nur eine richtig starke Szene.

Es war nicht die Szene, in der Olli sich den Ball in der Abwehr erkämpfte, mit 55km/h nach vorne stürmte und nur durch Gülle am Mittelkreis gestoppt werden konnte, der ihm den Ball abnahm. Es war nicht die Szene, in der Manndecker Heiko sich am gegnerischen Strafraum versuchte den Ball zu erkämpfen und Starwars einen "Verbesserungsvorschlag" nach vorne rief. Es war auch nicht die Szene, in der Dr. Mo vorne im Strafraum wirbelte, 5 "Weiße" an ihm abprallten und er sich wunderte, warum Freistoß gegen ihn gepfiffen wurde, denn "Ich habe noch nie so fair einen Zweikampf bestritten wie in dieser Situation."

Es war die Szene, in der Mori in Höhe der Mittellinie steil auf Mülli passte, der sich den Ball noch an der Grundlinie erlief, scharf hinten an den 5-Meter Raum auf Marco passte und Marco dann zum 3:1 abschloss. Ein sehenswerter Spielzug, den laut Marco jeder so abgeschlossen hätte. Manfred rettete noch einmal haarscharf auf der Linie und am Ende blieb es dann beim 3:1 für uns. Alle 3 Tore bei uns haben "Torwächter" geschossen. Und wie...

Den Rest der Zeit konnten wir in der 2. Halbzeit nutzen das Storchenpaar (nein, nicht meine Beine) über den Platz fliegen zu sehen.

Schiri Ecki pfiff pünktlich ab und das war aus Gülles Sicht wohl sein einziger Fehler. 70 Minuten lang alles richtig gemacht und dann pfeift er ab...  ;-) Trotzdem vielen Dank an Ecki, dass er mal wieder eingesprungen ist. Und wir hatten draußen festgestellt, dass ihm das schwarze Dress auch steht.

Man merkte, dass die Saison für einige von uns dann auch vorbei sein kann und Starwars merkte in der Kabine nochmal an, dass Manfred der einzige war, der unverändert 110% Einstellung hatte und immer das Maximale herausholen will. Ich bin gespannt, ob wirklich jeder von uns einen Angelschein von Manfred bekommen wird, wenn wir seinen 60. zelebrieren.

In der Kabine gab Thommy übrigens noch zu Protokoll, dass ihm in der Halbzeit gar nicht klar war, ob es nun 2:1 oder 3:1 für uns steht und er wollte erstmal so weiterspielen, als stünde es 2:1. Und noch etwas fürs Protokoll. Beste Torschützen der Finalrunde der Ü40 Trittau: Unsere Torwarte Marco und Dr. Mo (zusammen mit Stürmer Assi). Das kann auch nicht jede Mannschaft von sich sagen, dass die Torwarte die erfolgreichsten Torschützen sind ;-)

Die Nachbereitung im SPO fiel gesittet aus und wir machten schonmal Pläne wie wir einen Tag nach Manfreds 60. Geburtstag zu den Meisterschaften an die Nordsee kommen sollten, falls wir denn am Montag gewinnen. Und das Storchenpaar machte es sich nach dem Spiel auf dem Platz gemütlich, dokumentiert von Piesch.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.